Persönliches

Was Arbeitgeber ausbremst

Drei typische Probleme und Ansätze zur Lösung

Inhaber kleiner mittelständischer Unternehmen sind verantwortlich für alle Funktionen und Prozesse. Sie kämpfen täglich mit der hohen Komplexität und sie müssen schnelle Entscheidungen treffen, um das Rad am Laufen zu halten und das Unternehmen weiterzuentwickeln.
 
Doch je größer das Unternehmen umso unübersichtlicher wird die Lage. Zudem wächst der Aufwand für Führung, Personalmanagement und Kommunikation. Das macht es erforderlich, mehr am statt im Unternehmen zu arbeiten.

Die Tageskasse und den Jahresumsatz im Blick:

Kurz- und langfristige Ziele einfach integrieren

Das Tagesgeschäft fordert von Unternehmern und Unternehmerinnen häufig schnelle Entscheidungen. Das sind sie gewohnt– und zögern oft nicht lange.
 
Was kurzfristig hilft entpuppt sich langfristig jedoch häufig als Problem. Das ruft mich auf den Plan, denn es ist kein Hexenwerk, die verschiedenen Zeithorizonte parallel zu betrachten und Lösungen zu finden, die kurz- und langfristig auf Ihre Unternehmensziele einzahlen – und auch dauerhaft funktionieren.

Beweglichkeit als Prinzip

Mein Weg rund um Führung, Personalmanagement und Kommunikation

Laut meinem persönlichen Luxx-Profil, einem Persönlichkeitsprofil auf der Basis von Motiven, sind meine stärksten inneren Treiber Neugier und Bewegung.
 
Das erklärt, warum ich mich meinen Lebensthemen Führung, Personalmanagement und Kommunikation immer wieder aus einem neuen Blickwinkel genähert habe – und das auch weiterhin tun werde.
 
Für meine Kunden bedeutet das, dass wir komplexe Themen auseinanderdröseln und die losen Enden anschließend wieder zu einem besseren Konzept zusammenfügen.